Gratis Positionierungs-Leitfaden,

Meine Erfahrung zeigt: Oftmals fehlt KMU eine klare Positionierung am Markt. Aber:

  • nur Unternehmen mit einem klaren Profil punkten erfolgreich mit ihren Werbemaßnahmen und ihrer Kommunikation.
  • nur Unternehmen mit einem professionellen Marktauftritt gewinnen neue KundInnen.

Oder anders gesagt: Wer die Klarheit über die eigenen Alleinstellungsmerkmale und Botschaften hat, kann diese nach außen tragen. Hier laden Sie meinen kostenlosen Positionierungs-Leitfaden herunter!

Dieser Leitfaden bildet die Basis für weitere Überlegungen und Schritte, sei es im Marketing oder der Kommunikation. Er umfasst zahlreiche Fragen, die zur oben beschriebenen Klarheit führen. Alternativ oder ergänzend bietet Mag. Anna Oladejo Coaching für KMU.

© Schinsilord_Fotolia

Der Slalomschwung für UnternehmerInnen,

Thomas Sykora gibt wichtige Einblicke in die Grundphasen des Slalomsport. Als Mentalcoach zeigt er interessante Parallelen zum Erfolg von Unternehmen auf.

Er beschreibt fünf entscheidende Phasen:

  1. den Schwungansatz
  2. die Steuerphase
  3. die Freiblockphase
  4. die Druckphase
  5. die Entlastungsphase

Lesen Sie jetzt, wie diese Erkenntnisse für Ihr Unternehmen nützlich sind!

Weiterlesen …

2016: Standortwechsel und GWÖ-Bilanz,

Im Jänner 2016 übersiedelte ich in ein neues Büro in der Seestadt Aspern. Am neuen Standort finden nun alle Marketingberatungen und Coaching in einer modernen und freundlichen Umgebung statt.

Die Vernetzung mit anderen Unternehmen der Seestadt schritt dank der Unterstützung des Stadtteilmanagements rasch voran. So betreute ich bereits nach kurzer Zeit sechs Unternehmen aus der Seestadt und Umgebung. Weitere fünf neue Unternehmen fanden von weiter her zu mir plus der elf Stammkunden, die mich 2016 beauftragten.

Ein sehr aufwendiges Unterfangen war die Erstellung meines ersten Gemeinwohlberichtes bzw. einer auditierten GWÖ-Bilanz. Neben meinen Agentur- und Coachingaufgaben, dem ehrenamtlichen Engagement als Bewohnerin von LiSA, kaum zu bewältigen.

Im Herbst fand ich dann endlich Zeit, einige Seminare zu besuchen: High Impact Tools der Kommunikation und ein weiterführendes Seminar im neurosystemischen Coaching. Einige Male nahm ich auch als Repräsentantin an Aufstellungen teil.

Rückblickend war es ein Aufbruchs- und Entwicklungsjahr. Das Arbeiten am neuen Standort macht viel Freude. Die Erstellung der GWÖ-Bilanz brachte zahlreiche Potenziale zum Vorschein, die ich nun nach und nach umsetze.